Steinteppich Versiegelung 2K farblos und uv-stabil AT-EPV-30-

Steinteppich Versiegelung 2K farblos und uv-stabil AT-EPV-30-
19,95 € *
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 600042483
Die Steinteppich Versiegelung ist ideal geeignet um feine Poren im Natursteinteppich zu... mehr
Produktinformationen "Steinteppich Versiegelung 2K farblos und uv-stabil AT-EPV-30-"

Die Steinteppich Versiegelung ist ideal geeignet um feine Poren im Natursteinteppich zu schließen. Der Bodenbelag wirkt danach wie eine kleine Fußmassage - sehr angenehm. Die Steinteppich Oberflächenversiegelung ist sehr gut in Bereichen wo viel Fußverkehr bzw. Publikumsverkehr stattfindet (z.B. Treppen).

Die Epoxidharz Versiegelung ist hoch belastbar und abriebbeständig und wirkt daher auch wie eine Oberflächenverfestigung. Die Steinteppich Versiegelung wird mit einer kurzfloorigen Farbrolle gleichmäßig aufgetragen.

Materialverbrauch bei 600g/qm - nach insgesamt zwei Anstrichen und bei einer Korngröße von ca. 2-5mm
  • 1,5KG = ca. 2-3qm
  • 3KG  = ca. 5-6qm
  • 4,5KG = ca. 7-8qm
Produktdaten AT-EPV 30 Steinteppich Versiegelung
  • Erhöht Oberflächenbelastbarkeit
  • Belastbar und chemikalienbeständig
  • Schlagfest, abriebfest
  • Porenstruktur bleibt erhalten
Empfohlene Zusatzprodukte
  • Steinteppich Set - bestehend aus 25kg Marmorkies + 1,5kg Bindemittel
  • AT-EG 30 Steinteppich Grundierung - für eine bessere Haftvermittlung, z.B. bei Fliesen und saugenden Untergründen
  • AT-A-PV Steinteppich Porenfüller - für eine bessere Wischbarkeit - vollflächig verfüllt

 

Hinweise

  • Wenn sie vorhaben unsere Produkte mit den Produkten von anderen Herstellern zu kombinieren, wäre es erfreulich uns per E- Mail anzuschrieben, damit wir prüfen können, ob die Produkte miteinander verträglich sind.
  • Zwischen den verschiedenen Schichten müssen sie einen Zeitabstand von 24h einhalten.
  • Vor der Auhärtung darf das Epoxidharz nicht in Berrührung mit Wasser, Chemie oder Weichmachern kommen, da der Härter im nicht-ausgehärteten Zustand auf diese reagieren kann.
  • Das Epoxidharz reagiert auf UV Strahlung und  vergilbt leicht, wenn es dieser ausgesetzt wird.

  

Mischvorgang

In einem genau dosierten Mischverhältniss werden Stamm- und Härterkomponente miteinander verrührt.

Zuerst wird der Stammkomponent in den Behälter gefüllt. Dieser wird dann kurz durchgerührt.

Danach wird der Härter hinzugefügt, welcher dann ebenfalls verrührt wird.

Bitte rühren sie nicht zu vel Material auf einmal an, da die Flüssigkeit somit zu hoch im Behälter steht, was dazu führt, dass die Kerntemperatur zu hoch ansteigt und somit das Material anfängt aufzukochen und unbrauchbar wird.Verwenden Sie einen Mörtelkübel, damit die angesetzte Michung einen so breiten Oberflächenspiegel hat, das die Wärembildung sehr langsam von statten geht und sie somit mehr Zeit zum aufrollen haben.

Achten Sie auf keine direkte Sonneneinstrahlung

 

Auftragung

Zuerst wird die Versieglungswalze in die zusammengerührten Komponenten getupft und wird danach auf den Steinen ausgerollt. Das Material sollte je nach Wunschmenge berechnet werden.

 

Glättung

Wenn sich etwas nicht ordentlich verteilt hat, können sie per Glättekelle die Porenversieglung auf diese Stellen ordentlich verteilen, so wie sie es sich vorstellen.

Falls sich Luftblasen bilden können sie diese per Feuerflamme entfernen, dies geht aber nur solange das Harz noch im nicht ausgehärteten Zusatnd ist.

 

  

Verarbeitungshinweise

 Spezifisches Gewicht (Mischung): 1,38 g/cm3

Festkörpergehalt: 98 ± 2 Gew. %

Mischungsverhältnis: 2:1 (Stamm- zu Härterkomponente)

Mindest Härtungs- bzw. Objekttemperatur: 6°C

max. Verarbeitungs- bzw.Objekttemperatur: 25°C (Das Harz kann bei höheren Temperaturen anfangen aufzukochen)

 

Verarbeitungszeit:

 +05°C – 45 Minuten (begehbar nach 30 Stunden)

+10°C – 30 Minuten (begehbar nach 16 Stunden)

+20°C – 20 Minuten (begehbar nach 10 Stunden)

+30°C – 10 Minuten (begehbar nach 6 Stunden)

 

Aushärtezeit:

 +05°C – 9 Tage
+10°C – 7 Tage
+20°C – 5 Tage
+30°C – 3 Tage

 

Lieferumfang:

 2/3 Stammkomponente

1/3 Härterkomponente

 

 

REACH Informationspflichten:

Harz

Kennzeichnungselemente

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008
Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet.

Gefahrenpiktogramme
GHS07 GHS09

Piktogramm-EpoxypgHtMnDtzlmtI

Signalwort Achtung

Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:
Reaktionsprodukt:Bisphenol-A-Epichlorhydrin-harze mit durchschnittlichem MG < 700
Bisphenol-F-Epichlorhydrin-HarzHexandioldiglycidilether


Gefahrenhinweise

H315 Verursacht Hautreizungen.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser
spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett).
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen /
nationalen/ internationalen Vorschriften.

Zusätzliche Angaben:

EUH205 Enthält epoxidhaltige Verbindungen.
Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
2.3 Sonstige Gefahren
Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung
PBT: Nicht anwendbar.
vPvB: Nicht anwendbar.

 

Härter

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008

Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung eingestuft und gekennzeichnet.


Gefahrenpiktogramme
GHS05 GHS07

23

Signalwort Gefahr

Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:
Benzylalkohol
3-Aminomethyl-3,5,5-trimethyl-cyclohexylamin
1,3-Benzoldimethanamin
Salicylsäure

Gefahrenhinweise

H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise

P260 Staub oder Nebel nicht einatmen.
P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten
Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.

 

Weiterführende Links zu "Steinteppich Versiegelung 2K farblos und uv-stabil AT-EPV-30-"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Steinteppich Versiegelung 2K farblos und uv-stabil AT-EPV-30-"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen